Onlineshop von Bitburger gehackt

von Thomas Lange

Der Onlineshop von Bitburger wurde durch eine Sicherheitslücke in der Datenbank gehackt. Das ist jetzt nicht besonders spannend, weil das alltäglich passiert. Die Nachfrage von Heise nach der Art der Passwortspeicherung ist da schon viel spannender. Und zwar scheint man bei Bitburger eher auf Sicherheit durch Verschleierung als auf Transparenz zu setzen:

Wie die Sicherung der Passwörter im Detail aussieht (gehasht, salted) ist derzeit nicht bekannt. Heise Security hat eine entsprechende Anfrage gestellt. […] Ein Sprecher von Bitburger teilte uns mit, dass die Brauerei aus Sicherheitsgründen die Art der Verschlüsselung nicht erläutert. Die Kennwörter seien aber sicher gespeichert.

Der Verfasser

Hi. Mein Name ist Thomas und ich bin nicht gut im Schreiben von Vorstellungen. Ich mag die IT und liebe es mit GNU\Linux zu arbeiten. Auf diesem Blog gibt es Beiträge über die verschiedensten Dinge, die mich beschäftigen oder interessieren (dieses Blogsystem ist eine Eigenentwicklung). Deine Fragen, Ergänzungen und Korrekturen zu Inhalten kannst du mir gerne per Mail mitteilen. 😊