Die Geschichte von Facebook

Facebook – Eine Idee, die Gründer Mark Zuckerberg zum jüngsten Milliardär der Welt machte. Doch bevor wir zu Facebook kommen, müssen wir noch ein bisschen weiter ausholen. Der Vorläufer von Facebook war nämlich "FaceMash" – eine Internetseite, auf der man Studentinnen nach "Geilheit" bewerten konnte.

Diese hatte Mark Zuckerberg an einem Oktoberabend im Jahr 2003, nachdem er von seiner damaligen Freundin einen Korb bekommen hat, im Studentenwohnheim der Universität Harvard programmiert. Um an die Bilder der Mädchen zu kommen, hatte er zuvor ein paar Server "gehackt". Der Erfolg hielt aber nur kurz, da das Harvard-Netzwerk dem Ansturm der Nutzer nicht standhielt und zusammenbrach.

FaceMash

FaceMash hatte in den ersten paar Stunden sage und schreibe 22.000 Klicks! Die Seite hatte er aber nach wenigen Tagen wieder offline genommen, da ihm bewusst geworden war, dass er einen Fehler gemacht hatte, mit dem er massiv gegen Urheberrechte verstoßen hat. Die Domain FaceMash.com ist zwar heute immer noch erreichbar, wurde aber am 19. November 2010 für rund 30.000 Dollar versteigert worden.

Kommen wir zu Facebook

Nachdem die Sache mit FaceMash abgehakt worden war ging es auch schon ein paar Monate später weiter mit der Gründung von Facebook (früher übrigens TheFacebook). Mark Zuckerberg gründete das Unternehmen mit seinen Freunden Eduardo Saverin, Dustin Moskovitz und Chris Hughes am 04. Februar 2004, damals noch ausschließlich für Studenten, die an der Universität Harvard studierten und eine @harvard.edu-E-Mail-Adresse besaßen.

Sein Kumpel Eduardo Saverin hatte ihm zuvor etwas Geld gesponsert, damit er die Domain TheFacebook.com und die Servermiete bezahlen konnte. Später stieg auch Sean Parker, einer der Gründer von Napster, mit ins Boot – als Berater. Er hatte auch die Idee, das "The" von "TheFacebook" zu streichen. Sean Parker blieb aber nicht lange bei Facebook, da er wegen illegalem Drogenbesitz die Firma verlassen musste.

Später wurde Facebook auch für andere Universitäten in den USA freigegeben. Im Jahr 2006 konnten sich auch ausländische Universitäten bei Facebook anmelden. Ab dem 26. September 2006 wurde Facebook offen für alle. Ab diesem Zeitpunkt konnte sich jeder beliebige Internetnutzer auf der ganzen Welt bei Facebook anmelden und mit seinen Freunden chatten. Ab 2008 begann die Übersetzung der Website in verschiedene Sprachen. Es folgten Sprachen wie Deutsch, Französisch und Spanisch. Heute gibt es über 70 verschiedene Sprachen in über 207 Ländern!

Investoren

Der erste Investor bei Facebook war Eduardo Saverin, der 20.000 Dollar für die Domain und Servermiete investierte.
Alle weiteren Investoren werden in der Tabelle aufgeführt.

JahrInvestorSummeAnteile
Juni 2004Peter Thiel500.000 US-Dollar5,1 %
Mai 2005Access Partners12.8 Millionen US-Dollar10 %
April 2006Greylock Partners27,5 Millionen US-Dollar----
Oktober 2007Microsoft240 Millionen US-Dollar1,6 %
November 2007Li Ka-shing60 Millionen US-Dollar----
Mai - Dez. 2009Mail.ru - Group400 Millionen US-Dollar10 %
Januar 2011Goldman Sachs500 Millionen US-Dollar---

Nutzerzahlen

  • Ende Dezember 2004 hatten sich bereits ca: 1 Millionen Nutzer bei Facebook angemeldet.
  • Ein Jahr später im Dezember 2005 sind es schätzungsweise 5,5 Millionen Nutzer.
  • Noch ein Jahr später, ebenfalls im Dezember, verdoppelte sich die Zahl auf 12 Millionen aktive Nutzer.
  • Und dann der ganz große Boom im Jahr 2007: Nachdem Facebook für jeden offen war, vervierfachte sich die Nutzerzahl innerhalb von einem Jahr auf 50 Millionen aktive Nutzer.
  • 2008: Facebook erreicht 100 Millionen Nutzer. Ebenfalls existiert Facebook mittlerweile unter 21 verschiedenen Sprachen.
  • 2009: Im April liegen die Zahlen bei 200 Millionen, im Juli bei 250 Millionen und im Dezember bei 350 Millionen Nutzern.
  • 2010: Im Juli sprechen die Zahlen von über 500 Millionen Nutzern.
  • 2011: Und schließlich erreicht Facebook 800 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt.
  • Anfang 2012 knackt Facebook die 850 Millionen Marke. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zu der Milliarde.
  • Anfang März 2012 stehen die Zahlen bei 901 Millionen Nutzern.
  • 2012: 4. Oktober – Facebook knackt die eine Milliarde Nutzer Marke

Man geht mittlerweile davon aus, dass sich jede Sekunde 8 neue Nutzer bei Facebook registrieren. Für weitere Einblicke in die Geschichte von Facebook empfehle ich den Film "The Social Network".

Hinweis:
Dies ist ein älterer Artikel von meinem alten Blog. Die Kommentare zu diesem Artikel werden (falls vorhanden) später noch hinzugefügt.

Der Autor

Unter dem Namen »TheBlackPhantom« alias »BlackY« veröffentlichte ich auf meinem alten Blog, BlackPhantom.DE, in der Zeit von 2011 bis 2015 leidenschaftlich Beiträge über Computer, Internet, Sicherheit und Malware. Während der BlackPhantom-Zeit war ich noch grün hinter den Ohren und lernte viel dazu. Mehr Infos vielleicht in Zukunft...