Es betrifft nicht nur die Nerds und Computerfreaks, sondern uns alle

Die Überwachung durch US-amerikanische Geheimdienste wie die NSA ist in vollem Gange und man hat das Gefühl, als würde es den Durchschnittsuser immer noch wenig interessieren, dass er komplett ausspioniert wird und unsere Regierung nichts dagegen unternimmt. Die Fakten liegen längst auf dem Tisch, dass diese Art der Überwachung und Spionage durch Geheimdienste nicht bei der Terrorismusbekämpfung helfen kann.

Der Mike hat da eine schöne Zusammenstellung über die verschiedenen Spionagemethoden und erklärt objektiv, warum diese nichts bringen. Allerdings bringt auch diese Erkenntnis absolut nichts, wenn bei der Bundestagswahl, die dieses mal zum perfekten Zeitpunkt kam, immer noch Parteien wie die CDU/CSU oder SPD gewählt werden, die sich für eine pauschale Überwachung der Bürger einsetzen und somit Grundrechte und die Privatsphäre verletzen.

Die totale Überwachung durch Geheimdienste und andere Regierungen betrifft nicht nur die Nerds und Computerfreaks, die sich darüber aufregen, dass sie überwacht werden, sondern alle Menschen auf diesem Planeten!

Aus diesem Grund ist es mir absolut unverständlich, warum bei der Bundestagswahl immer noch die CDU gewählt wird, die vom Internet ja mal absolut keine Ahnung hat und es im Jahr 2013 noch als "Neuland" bezeichnet. Die Menschen hier in Deutschland und in anderen Überwachungsländern müssen begreifen, was da vor sich geht auch, wenn sie technisch nicht versiert sind.

Es macht mich wütend und traurig

Mich macht es wütend und traurig zugleich, mit anzusehen, was hier in diesem Land gerade so falsch läuft. Ich habe nicht viel Ahnung von Politik und Wirtschaft, aber die Überwachungsaffäre, von der täglich in den Medien und auf diversen IT-Newsseiten berichtet wird, kann man ja nicht übersehen und so bekommt man einiges mit, wenn man haufenweise Kommentare und Beiträge auf diversen Newsseiten und Blogs liest.

Am meisten frustriert bin ich aber, weil ich alleine machtlos gegen so etwas bin. Es wird ja doch wieder nur die CDU/CSU und SPD gewählt. Ich glaube mittlerweile auch, dass sich das bei der nächsten Bundestagswahl auch nicht ändern wird. Vielleicht um ein paar Prozent, aber nicht ausschlaggebend für einen Wechsel.

Menschen dieser Welt: Wir müssen etwas unternehmen

Wir müssen etwas gegen den Überwachungswahn der Regierungen, sei es durch die US-amerikanische oder die deutsche, unternehmen. Technisch versierte Anwender können ja zum Beispiel auf Linux umsteigen und den E-Mail-Verkehr komplett mit PGP verschlüsseln. Aber auch die, die technisch nicht so versiert sind, können mithelfen, etwas dagegen zu unternehmen, indem sie diese Nachricht weiterverbreiten und andere über die Umstände hier in Deutschland und die NSA-Überwachungsaffäre aufmerksam machen, sobald sie es selbst begriffen haben. Dazu muss man sich aber erst einmal damit befassen. Aber bitte seht nicht nur zu und denkt, dass das alles ja nichts Ernstes ist.

Hinweis:
Dies ist ein älterer Artikel von meinem alten Blog. Die Kommentare zu diesem Artikel werden (falls vorhanden) später noch hinzugefügt.

Der Autor

Unter dem Namen »TheBlackPhantom« alias »BlackY« veröffentlichte ich auf meinem alten Blog, BlackPhantom.DE, in der Zeit von 2011 bis 2015 leidenschaftlich Beiträge über Computer, Internet, Sicherheit und Malware. Während der BlackPhantom-Zeit war ich noch grün hinter den Ohren und lernte viel dazu. Mehr Infos vielleicht in Zukunft...