Kopierschutz bei E-Books

Veröffentlicht am

Meine Einstellung zum Thema Kopierschutz bei E-Books ist, dass ich nach dem Kauf eines E-Books einfach die EPUB auf meinen E-Book-Reader ziehen können und mit dem Lesen beginnen will. Ohne mich mit dem unnötigen Kopierschutzsystem von Adobe herumschlagen zu müssen.

Wenn ein Buchverlag seine E-Books nur in Kombination mit Adobes DRM-Kopierschutz anbietet, dann werde ich das Buch nicht kaufen und es aus anderen Quellen beziehen. Wenn man beispielsweise Musik kauft, dann bekommt man ja auch die MP3 zum Download angeboten, die man auf einem beliebigen Gerät abspielen kann.

Außerdem bezahle ich auch nachträglich für E-Books, die schon aus anderen Quellen in meinem Besitz sind. Nachdem ich sie angelesen und für gut befunden habe. Ich bin nämlich durchaus bereit dafür zu bezahlen. Leider stellt sich aber meistens heraus, dass es das E-Book nur mit Kopierschutz gibt – und dann hat sich das Thema mit dem Kauf halt erledigt …

Kategorien: