Der Windows 7 “Glass-Effect Changer”

Veröffentlicht am

Ich habe gerade beim Aufräumen von $HOME ein kleines Programm gefunden, das ich zu Windows-Zeiten mal in Visual Basic hingerotzt hatte um die komischen Aerostreifen aus der Taskleiste von Windows 7 zu entfernen. Das Tool greift dazu in die Windows-Registry ein und verändert dort von einem bestimmten Schlüssel den Wert, so dass die Aerostreifen entweder aktiviert oder deaktiviert werden, jenachdem welcher Button betätigt wird.

Windows 7 Glass-Effect Changer

Nachdem man einen der beiden Buttons betätigt hat muss man sich einmal kurz abmelden und wieder anmelden damit Windows die Registry neu einliest und die Änderungen wirksam werden. Wundert euch bitte nicht darüber, dass das auf dem Screenshot aussieht wie Windows 8. Das war lediglich ein Windows 7 mit instaliertem Windows 8 Theme.

Bild meiner Person

Über mich

Hi. Ich bin Thomas. Hier veröffentliche ich in unregelmäßgen Abständen mehr oder wenigerinteressante Beiträge über Dies und Jenes, hauptsächlich über Computer und IT. Außerdem mag ich die Linux-Kommandozeile, vor allem wenn ich mit (m)einer mechanischen Tastatur darauf herumhacken kann. 😀