Video: Stratosphärenflug am Gymnasium Saarburg

Veröffentlicht am

Coole Aufnahmen: Stratosphärenflug am Gymnasium Saarburg (Wetterballonflug)!

Ein heliumgefüllter Wetterballon befördert Kameras, die sich in einer Styroporsonde befinden, in die Stratosphäre. Bei Erreichen der Maximalhöhe (etwa 25-30 km) platzt der Ballon und alles findet dank des zwischen Ballon und Sonde angebrachten Fallschirms sicher den Weg in Richtung Erdboden. In der Box befindet sich außerdem ein GPS-Gerät, welches uns die Koordinaten des Landeorts übermitteln soll, damit wir die Sonde wieder einsammeln können.

Bild meiner Person

Über mich

Hi. Ich bin Thomas. Hier veröffentliche ich in unregelmäßgen Abständen mehr oder wenigerinteressante Beiträge über Dies und Jenes, hauptsächlich über Computer und IT. Außerdem mag ich die Linux-Kommandozeile, vor allem wenn ich mit (m)einer mechanischen Tastatur darauf herumhacken kann. 😀