JJRC H36: Motoren-Upgrade

von Thomas Lange

Mein JJRC H36 Mini-Quadcopter hat vor ungefähr einem Monat ein Motoren-Upgrade bekommen. Und zwar habe ich die Motoren, die standardmäßig eingebaut waren, durch diese ersetzt: Racerstar 615 6x15mm 59000RPM! Eigentlich hatte ich mir keine höhere Leistung erhofft (weil ich dachte, dass der Akku schon an seinen Grenzen ist), aber nachdem ich die eingebaut habe und der erste Testflug abgeschlossen war, war ich begeistert: Das 10-Euro-Upgrade lohnt sich auf jeden Fall! Während man mit den Standard-Motoren Probleme hat den Quadcopter im freien Fall abzufangen, haben die neuen genug Energie um das Teil mit ein bisschen Throttle wieder abzufangen, so dass es wieder stabil in der Luft schwebt. Man merkt deutlich den Unterschied.

JJRC H36: Motoren-Upgrade

Der Verfasser

Hi. Mein Name ist Thomas und ich bin nicht gut im Schreiben von Vorstellungen. Ich mag die IT und liebe es mit GNU\Linux zu arbeiten. Auf diesem Blog gibt es Beiträge über die verschiedensten Dinge, die mich beschäftigen oder interessieren (dieses Blogsystem ist eine Eigenentwicklung). Deine Fragen, Ergänzungen und Korrekturen zu Inhalten kannst du mir gerne per Mail mitteilen. 😊